Seminare und Veranstaltungen

Aktuelle Termine für Seminare und Veranstaltungen

Diensreisen, Montage- und Projekteinsätze im Ausland

Kurzzeitige Auslandseinsätze kompakt und aktuell dargestellt

Seminarnummer: 11201 A
Termin: 06.09.2018 bis 06.09.2018 (09:00 - 16:30)

Veranstaltungsort:
Industrie- und Handelskammer, Brabandtstr. 11, 38100 Braunschweig

Die Zahl der kurzfristigen Montage- oder Projekteinsätze im Ausland steigt stetig an. Unternehmen sehen sich daher mit der Herausforderung konfrontiert diese kurzfristigen Auslandseinsätze rechtsicher abzuwickeln. In der Praxis kommt es dabei häufig zu fehlerhaften Einschätzungen und Beurteilungen. Gerade die Frage, ob ein Montageeinsatz oder eine Projekttätigkeit im Ausland längerfristig als Dienstreise deklariert werden kann und wie dies praktisch umzusetzen ist, beschäftigt viele Personal- und Projektverantwortliche. Die falsche Abwicklung solcher Einsätze kann Nachteile bzw. Risiken für den Mitarbeiter nach sich ziehen, die bis hin zur Ausweisung aus dem Einsatzland reichen können. auch für den Arbeitgeber ergibt sich ein nicht zu unterschätzendes Haftungsrisiko.

  • Abgrenzung von (verlängerter) Dienstreise und längerfristigen Arten des Auslandseinsatzes
  • Kommunikationswege zwischen Fachbereichen und Personalabteilung zwecks Fürsorgepflichten
  • Sozialversicherungsrechtliche Betrachtung kurzzeitiger Auslandsaufenthalte
  • Steuerrechtliche Besonderheiten und Fallstricke
  • 183-Tage-Regelung und Betriebsstättenproblematik
  • Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen und Auslandstätigkeitserlass
  • Einreisebestimmungen (Geschäftsreisevisum vs. Arbeitsvisum)
  • Haftungsrisiken des Arbeitgebers


Dieses Seminar zeigt Ihnen die Besonderheiten bei kurzfristigen Auslandseinsätzen auf. Anhand von aktuellen Praxisbeispielen erarbeiten sie, wie Dienstreisende, Monteure und Projektmitarbeiter rechtssicher und unter Berücksichtigung der erhöhten Fürsorgepflichten im Ausland eingesetzt werden können.

Teilnehmerkreis:
Mitarbeiter/innen der Personalabteilung, der Entgeltabrechnung oder des Controllings, die sich mit kurzfristigen internationalen Auslandseinsätzen beschäftigen sowie Projektleiter/innen und Montageverantwortliche in internationalen Projekten

Referent
Kai Mütze, Wolfhagen

Preis:
220 € inkl. Unterlagen, Getränke und Mittagessen.

Anmeldung
Es ist eine schriftliche Anmeldung (Button Anmeldung!), möglichst bis 14 Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn - erforderlich.
Es erfolgt keine Eingangsbestätigung!
Nach Erhalt der Durchführungsbestätigung und Rechnung ist der vollständige Betrag unter Angabe der Rechnungsnummer vor Beginn der Veranstaltung zu überweisen.

Hinweis
Bitte beachten Sie die Teilnahme- und Zahlungsbedingungen auf dem Anmeldeformular!

Suchen mit Artikel-ID

Ansprechpartner


Anneke Reich

Kontaktinformationen

Ansprechpartner


Margrit Rose

Kontaktinformationen