Dienstleistungen A-Z

Durchsuchen Sie unser Angebot an Dienstleistungen

Umsatzsteuer

Die Umsatzsteuer (auch Mehrwertsteuer genannt) gehört mit Ausnahme der Einfuhrumsatzsteuer zu den Besitz- und Verkehrsteuern. In ihrer wirtschaftlichen Wirkung ist sie eine allgemeine Verbrauchsteuer. Verbrauchsteuern sind Abgaben, die den Verbrauch oder Gebrauch von Waren belasten.

Die Steuerlast soll den Verbraucher treffen. Da es aus Gründen der Wirtschaftlichkeit, Zweckmäßigkeit und Verwaltungskostenbegrenzung nicht sinnvoll ist, diese Steuern beim Verbraucher zu erheben, werden sie beim Unternehmer, der einen Umsatz tätigt, erhoben. Im Falle der Umsatzsteuer obliegt es dem Unternehmer, die Steuer auf die Empfänger seiner Leistungen als Bestandteil des Preises abzuwälzen.

Schlüssel für die Teilnahme am EU-Binnenmarkt ist die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.), die vom Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) an die deutschen Unternehmer auf Antrag vergeben wird. Wer sie besitzt, kann steuerfrei in einen anderen EU-Mitgliedstaat liefern, wenn auch der Erwerber eine gültige USt-IdNr. besitzt. Unternehmer können sich deshalb beim BZSt USt-IdNrn. ausländischer Unternehmer bestätigen lassen. Umgekehrt können sich ausländische Unternehmer bei ihrer zentralen Behörde deutsche USt-IdNrn. bestätigen lassen.

Weitere Informationen/Links:

Bestätigung der Gültigkeit von ausländischen Umsatzsteuer- Identifikationsnummern

Bundeszentralamt für Steuern

Suchen mit Artikel-ID

Ansprechpartner


Georg Druwe

Kontaktinformationen