Dienstleistungen A-Z

Durchsuchen Sie unser Angebot an Dienstleistungen

Handelsbräuche

Ein Handelsbrauchgutachten der Industrie- und Handelskammer oder des DIHK stellt ein eigenständiges Beweismittel dar. Es bringt zum Ausdruck, was sachkundige Unternehmer für kaufmännische Übung und Verkehrsauffassung halten. Die IHK`n geben eine sachverständige gutachterliche Äußerung als Selbstverwaltungskörperschaft ab. Dazu ermittelt die IHK zunächst, welche Wirtschaftskreise verkehrsbeteiligt sind. Dann befragt sie aus diesem Kreis erfahrene Unternehmen, von denen eine Marktübersicht und Kenntnis der üblichen Handhabung erwartet werden darf. Die dabei ermittelten Antworten und Zahlen geben aber nur die Grundlage für die erbetene Wertung und die abschließende Antwort ab. Handelsbrauchumfragen sind deshalb keine Meinungsumfragen, die sich nach demoskopischen Maßstäben richten. Daher lehnen die Industrie- und Handelskammern regelmäßig Ermittlungsersuchen ab, bei denen es darauf ankommt, Letztverbraucher zu befragen oder die Repräsentivität im Sinne demoskopischer oder statistischer Methoden zu verlangen. 

Sollten Sie noch Fragen zum Thema "Handelsbräuche" haben, werden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterin.

Suchen mit Artikel-ID