Leitbild der IHK Braunschweig

Die IHK Braunschweig vertritt branchen- und regionsübergreifend die Interessen ihrer Mitgliedsunternehmen und trägt als Plattform für Informationsaustausch zum abwägenden Ausgleich unterschiedlicher Mitgliederinteressen bei. Sie wirkt für die Förderung der gewerblichen Wirtschaft ihres Bezirks. Außerdem nimmt sie öffentliche Aufgaben in den Bereichen der Berufsbildung und des Prüfungswesens sowie sonstige Angelegenheiten der Wirtschaftsverwaltung unter staatlicher Rechtsaufsicht wahr. Aus ihren Mitgliedsunternehmen gewinnt sie rund 1.400 Prüferinnen und Prüfer für die ehrenamtliche fachkundige Mitarbeit. Sie ist strikt kundenorientierte Dienstleisterin für ihre Mitgliedsunternehmen sowie für Existenzgründer und andere. Sie bedient deren Informationsbedarf zur Aus- und Weiterbildung, zur Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, zum Braunschweiger Wirtschaftsraum und zu anderen wirtschaftsrelevanten Fragen. Die IHK setzt sich gegenüber der Politik und Verwaltung und in der Öffentlichkeit für die notwendigen Rahmenbedingungen erfolgreichen unternehmerischen Wirtschaftens ein, zum Beispiel in den Bereichen Unternehmensbesteuerung, Ordnungspolitik und Infrastruktur. Die IHK versteht sich bei ihren Initiativen, Stellungnahmen und Gutachten als kritische und konstruktive Gesprächspartnerin und Impulsgeberin für Politik, Verwaltung, Institutionen und Verbände. 

Die IHK steht bei Erfüllung ihrer Aufgaben für 

  • Beratungskompetenz
  • Kundenorientierte Dienstleistung
  • Branchenunabhängigkeit.

Hauptgeschäftsführung, Vollversammlung und Präsidium wirken im Rahmen ihrer Zuständigkeiten gemeinsam auf die Erfüllung dieser Kriterien hin:

Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ist für hohe Beratungskompetenz am jeweiligen Arbeitsplatz und, wo zielführend, bereichsübergreifende Teamarbeit verantwortlich. Dazu gehören auch der regelmäßige praxisbezogene Dialog und Informationsaustausch mit den ehrenamtlich tätigen Repräsentanten der Mitgliedsunternehmen der IHK in der Vollversammlung sowie in den Fach- und Prüfungsausschüssen (Ehrenamt).

Die kundenorientierte Dienstleistung umfasst neben sorgfältiger und zügiger Beantwortung von Anfragen und Erarbeitung von Stellungnahmen, Gutachten und Eingaben auch die zielführende Zusammenarbeit mit dem Ehrenamt und dessen zielgerichtete fachliche Unterstützung.

Die Pflichtmitgliedschaft von ca. 40.000 Unternehmen ganz unterschiedlicher Größe und Branchen aus den Städten Braunschweig und Salzgitter sowie den Landkreisen Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel sichert Unabhängigkeit von Einzelinteressen und verpflichtet die IHK zu fairem Interessenabgleich sowie zu besonderer Objektivität und Neutralität.

Suchen mit Artikel-ID

Sie finden

das Leitbild Ehrenamt als PDF-Datei unter

Downloads A-Z