IHK Braunschweig

Wir tragen die Forderungen und Wünsche der Wirtschaft an die Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung heran.
Wir fördern, beraten und begleiten neue Unternehmen und unterstützen deutsche Unternehmen im In- und Ausland.
Die IHK unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen in allen Fragen der Ausbildung und sieht die Ausbildungsberatung als zentrale Aufgabe.
Die Innovationsfähigkeit der Unternehmen fördern und eine wettbewerbsfähige Wirtschaft erschaffen, das ist unser Ziel.
Die Internationalisierung der Wirtschaft stellt deutsche Unternehmen vor neue Herausforderungen und bietet neue Chancen.
Zahlreiche Rechtsnormen beeinflussen den Wirtschaftsverkehr, nutzen Sie die umfassenden Informationen zu Ihren Gunsten.
Der IHK-Technologietransferpreis zeigt, wie leistungsfähig die im IHK Bezirk Braunschweig ansässigen Unternehmen und Forschungseinrichtungen...

Die Industrie- und Handelskammer Niedersachsen (IHKN) als Landesarbeitsgemeinschaft aller niedersächsischen Industrie- und Handelskammern hat "Forderungen der Wirtschaft an die neue Landesregierung" formuliert. Das Positionspapier umfasst insgesamt 13 Handlungsfelder mit aktueller Lage sowie damit verbundenen aktuellen Herausforderungen und konkreten Wünschen der Wirtschaft an die neue niedersächsische Landesregierung.

In einem Punkt geht die IHK Braunschweig über diese Forderungen inhaltlich hinaus: Im Kapitel 9. "Bürokratielasten senken" (Seite 30/31) fordert unsere IHK mit Beschluss der Vollversammlung vom 25. September 2017 die gänzliche Abschaffung der Gebühren für Erst- und anlasslose Kontrollen im Bereich des Veterinärwesens und der Lebensmittelkontrolle. Nach der seit 2017 gültigen Gebührenordnung werden auch Unternehmen, die sämtliche Vorschriften einhalten, in gleicher Weise belastet wie Betriebe, bei denen Mängel aufgedeckt werden. Diese Vorgehensweise ist für die sich rechtmäßig verhaltenden Unternehmen nicht nachvollziehbar.

Die Broschüre mit den wirtschaftspolitischen Positionen auf Landesebene können Sie hier als *.pdf Datei  herunterladen:

Landtagswahlen 2017: Forderungen der Wirtschaft an die neue Landesregierung


Logo, Pressinfo IHK Braunschweig

Die positive Konjunkturentwicklung im Braunschweiger Wirtschaftsraum setzt sich fort. Die geschäftliche Lage zahlreicher Betriebe hat sich im Herbst erneut verbessert. Die Unternehmen profitieren von einer nach wie vor agilen Binnenkonjunktur und zudem von einem anziehenden Exportgeschäft. Die Kapazitäten sind gut ausgelastet, die Auftragsbücher gut gefüllt und die Geschäftserwartungen für die kommenden Monate bleiben stabil. mehr

In der Oktober-Ausgabe der Steuerinfo informieren die Autoren Sie über steuerliche Vorhaben und Diskussionen in der EU, z. B. im Bereich der Mehrwertsteuer, sowie über den Stand der US-Tax Reform. Ein weiterer Schwerpunkt sind steuerrechtliche Informationen im Bereich der Einkommensteuer. Abgerundet werden die Themen durch die aktuellen haushaltspolitischen Analysen zu Bund und Ländern sowie einem Veranstaltungshinweis für den 8.11.2017 im DIHK.  mehr

Ab dem 13. Januar 2018 dürfen im Zahlungsverkehr mit Verbrauchern keine Zuschläge für die Nutzung einer SEPA-Überweisung, eines SEPA-Lastschriftverfahrens sowie für die Zahlung mittels Kreditkarte mehr berechnet werden. mehr

Deutschland hat gewählt. Was sich die Wirtschaft von der neuen Regierung erhofft, zeigt das jüngste IHK-Unternehmensbarometer zur Bundestagswahl 2017. Im Rahmen der Erhebung hatten sich mehr als 1.800 Mitgliedsunternehmen der Industrie- und Handelskammern online dazu geäußert, wie sie die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Deutschland bewerten, wo sie konkreten Handlungsbedarf sehen und was jetzt zuerst angepackt werden sollte. Die Ergebnisse des IHK-Unternehmensbarometers zur Bundestagswahl finden Sie hier mehr

Mit den "Innovations- und Umweltnachrichten" veröffentlicht die IHK Braunschweig monatlich technologierelevante Nachrichten aus Brüssel, Berlin und der Region Braunschweig. Zeitnah präsentieren wir Ihnen interessante Meldungen aus den Themengebieten Technologietrends, Umwelt, Internationales, Informationsmarkt / Datenbanken und Finanzierungshilfen / Förderprogramme. mehr

Logo mit Aufschrift Gewerbliche Schutzrechte

Zusammen mit den ortsansässigen Patentanwälten wird eine kostenfreie, individuelle und vertrauliche Aufschlussberatung z.B. für technische Erfindungen, Patente, Markenrecht und Gestaltung von Produkten angeboten. Unternehmer, Einzelerfinder aber auch am Technologietransfer interessierte Wissenschaftler können klären: "Wie sichere ich das Know how ab, das die Zukunft (m)eines Unternehmens bestimmen wird?". Der kommende Sprechtag findet am Donnerstag, den 2. November 2017 statt. mehr

"Außenwirtschaft Aktuell" ist ein monatlich erscheinendes Periodikum, welches Berichte und Meldungen zu aktuellen Themen rund um das Gebiet "Außenwirtschaft" enthält. mehr

Die Willkommenslotsin der IHK Braunschweig berät ab Oktober 2017 auch große Unternehmen bei der Besetzung offener Ausbildungs- und Arbeitsstellen. mehr

Was ist wichtig in der Berufsbildung? Welche Erfahrungen haben andere Unternehmen gemacht? Und wie gehe ich mit besonderen Situationen während der Ausbildung um? In der Septemberausgabe unseres Newsletters Berufsbildung informieren wir Sie zu aktuellen Themen der Berufsbildung, zeigen Ihnen anschauliche Erlebnisberichte aus Unternehmen und geben Ihnen Tipps zum Vorgehen in der Ausbildung. mehr

2.250 Unternehmen haben sich am diesjährigen Energiewende-Barometer der IHK-Organisation beteiligt. Die wichtigste Forderung der Unternehmen lautet: „Stromzusatzkosten senken“. In den letzten Jahren sind die Stromzusatzkosten aus Umlagen und Stromsteuer kontinuierlich gestiegen und betragen in diesem Jahr 35 Mrd. Euro. Im Ergebnis haben sich die Strompreise zu einem echten Standortnachteil entwickelt. mehr

Logo Presseinfo

Der Ausbildungsabschluss ist eine besondere Station im Berufsleben: Denn mit ihm starten die jungen Erwachsenen im Arbeitsleben so richtig durch. 116 von ihnen zeichnete die Industrie- und Handelskammer Braunschweig am 21. September aus – sie hatten in ihren Abschlussprüfungen sehr gute Ergebnisse erzielt. mehr

Achtung: Bei der Zahlungsaufforderung der „IHK-ZWF Zentrale Wirtschaftsförderung ZWF“ handelt es sich nicht um den Beitragsbescheid einer IHK! mehr

Mehr als 100 Flüchtlinge nutzten im Rahmen der "Chancenwerkstatt" die Möglichkeit sich auf direktem Wege bei Betrieben aus Braunschweig und Umgebung zu bewerben. Initiiert wurde die Veranstaltung durch die Willkommenslotsen der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer, der Landwirtschaftskammer und des Verbandes Garten,- und Landschaftsbau Niedersachsen-Bremen. mehr

Einen Überblick über den Bezirk der IHK Braunschweig bietet unsere Kompaktinformation, die jüngst neu aufgelegt wurde. Statistische Kennzahlen und Informationen zu ausgewählten Standortgegebenheiten sowie eine Auflistung der größten Industriebetriebe in den einzelnen Gebietskörperschaften charakterisieren die Struktur und Entwicklung des Braunschweiger Wirtschaftsraumes. mehr

DIHK Innovationsreport 2017 mit grünem Quadrat

Die Innovationsdynamik verliert an Schwung. Die Unternehmen wollen zwar ihre Aktivitäten unter dem Strich ausweiten, allerdings nicht mehr so stark wie in vorherigen Jahren. Besonders der Mittelstand macht Abstriche. Die Schere zwischen größeren und kleineren Unternehmen geht damit immer weiter auseinander. Das zeigt der aktuelle DIHK-Innovationsreport mit über 1.700 Unternehmenseinschätzungen. mehr

In Ergänzung der Erasmus+-Mobilitätsförderung startet das BMBF ein neues Programm, worüber Auslandsaufenthalte zu Lernzwecken für Auszubildende und Ausbilder unterstützt werden. Zielländer können alle die sein, die nicht durch Erasmus+ gefördert werden, also vor allem der außereuropäische Raum. mehr

„Fangen Sie am besten noch heute Nacht damit an!“ Mit dieser Einschätzung im Hinblick auf ein datenschutzkonformes, zukunftsweisendes Datenmanagement waren sich die drei Expertinnen bei einer Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer Braunschweig einig. mehr

Neben den Vorträgen wird vor der Veranstaltung am 20.09. ab 15:30 Uhr der Informationsbus vom Mittelstand 4.0–Kompetenzzentrum Hannover "Mit uns digital" auf dem Altstadtmarkt zu besichtigen sein. Die Roadshow vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum zeigt mit den Anlagen der „Mobilen Fabrik“ Technologien der Digitalisierung zum selbst ausprobieren. Den Besuchern und Unternehmen wird ermöglicht, praxisnah Umsetzung und Nutzen einer Digitalisierung und Vernetzung kennenzulernen. Der Vortragsteil der Veranstaltung beginnt ab 18:00 Uhr im Kongresssaal der IHK. mehr

14.08.2017

Warnung vor irreführenden Anpreisungen und Zahlungsaufforderungen im Bereich der gewerblichen Schutzrechte

Die Patentbehörden warnen vor irreführenden Anpreisungen und Zahlungsaufforderungen von Unternehmen, die angeblich Patente, Marken, Designs oder zugehörige Anmeldungen veröffentlichen und  / oder registrieren. Hinweise und Beispiele für derartige Zahlungsaufforderungen finden Sie unter folgenden Links:  DPMA, EPA, EUIPO, WIPO.

Suchen mit Artikel-ID

Informationen für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer
mehr

Was kann ich als Arbeitgeber/ -in tun? mehr

Beschäftigung und Ausbildung von Flüchtlingen - Informationen für Arbeitgeber mehr

Mehr Leser
Mehr Entscheider
Mehr Markt
mehr

Fazit 2016

Mediadaten

Börsen, Infosysteme, Register und Veranstaltungsräume

mehr

Auf die Köpfe kommt es an!

mehr

Auf das Engagement kommt es an!

mehr