Neue elektronische Verfahren in der Finanzverwaltung

Dokumentation vom 13. Dezember 2012

Zukünftig müssen Jahresabschlüsse elektronisch an die Finanzverwaltung übermittelt werden (Stichwort „E-Bilanz“). Alle bilanzierenden Unternehmen – unabhängig von Rechtsform und Größe – werden davon betroffen sein.

  • Was kommt konkret auf Sie zu?
  • Und welche weiteren elektronischen Verfahren sind ebenfalls von Bedeutung für Ihr Unternehmen?

Zusammen mit der PKF FASSELT SCHLAGE Partnerschaft informierte die IHK Braunschweig am Donnerstag, 13. Dezember 2012.

Folgende Themenkomplexe wurden angesprochen:

  • E-Bilanz
  • Elektronische Rechnungen
  • Elektronische Kassenführung
  • Elektronische Steuererklärung
  • Elektronische Lohnsteuerkarte

Referenten:

  • Frau Gisa Johannes – Steuerberaterin / Wirtschaftsprüferin – sowie
  • Herr Bernd Pethke – Steuerberater / Wirtschaftsprüfer

Links:

Dokumentation zum Herunterladen [*.pdf|1,02MB]

PKF FASSELT SCHLAGE Partnerschaft

Steuerinfo

Suchen mit Artikel-ID

Ansprechpartner


Georg Druwe

Kontaktinformationen

Ansprechpartner


Eduard Scheiermann

Kontaktinformationen