Demografischer Wandel

Herausforderungen für die Wirtschaft und innerbetriebliche Handlungsfelder

Die IHK Braunschweig bietet an dieser Stelle für Betriebe eine lose Sammlung ausgesuchter Themen und Instrumente aus der Wirkungswelt des Megatrends Demografischer Wandel an, die auch für kleine und mittlere Unternehmen praktikable Hilfen bereithält.

  • 24.02.2016

    Neues Beratungsangebot der Demografieagentur

    Die Demografieagentur Niedersachsen bietet kleinen und mittleren Unternehmen inidivduelle Beratung für eine zukunftsorientierte Personalpolitik.  »mehr...


  • 24.02.2016

    Welcome Center für ausländische Fachkräfte

    Ausländische Fachkräfte können sich seit dem 23. Februar in Braunschweig im Welcome-Center rund um die Themen "Arbeiten und Leben" in der Region beraten lassen. Aber auch Unternehmen finden dort Antworten zu Fragen der Rekrutierung, Beschäftigung und Integration ausländischer Arbeitnehmer.  »mehr...


  • 29.01.2016

    Checkheft Betriebliche Gesundheitsförderung

    Die älter werdende Gesellschaft und Veränderungen in der Arbeitswelt stellen Unternehmen stetig vor die Herausforderung, genügend gut qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen und zu binden. Wie es Unternehmen gelingen kann, die Leistungsfähigkeit und Motivation der Mitarbeiter mit betrieblicher Gesundheitsförderung zu stärken, zeigt das Checkheft „Betriebliche Gesundheitsförderung“ des DIHK.  »mehr...


  • 04.08.2015

    Deutsch-Tunesischer Mobilitätspakt. Kompetenzen fördern - Perspektiven schaffen

    Deutsche Unternehmen können mit dem Projekt "Deutsch-Tunesischer Mobilitätspakt. Kompetenzen fördern - Perspektiven schaffen" hochqualifizierte tunesiche Ingenieure aus dem Bereich der MINT-Berufe gewinnen.  »mehr...


  • 03.08.2015

    Engineers for Germany - Libanesische Fachkräfte für Deutschland

    Mit der deutsch-libanesischen Fachkräfteinitiative „Engineers for Germany“ wird eine Brücke zwischen hochqualifizierten libanesischen Ingenieurinnen und Ingenieuren und deutschen Unternehmen gebaut. Ziel ist es den langfristigen Bedarf an Ingenieuren in deutschen Unternehmen zu decken.  »mehr...


  • 02.06.2015

    Arbeitslandschaft 2040

    Laut der aktuellen Studie „Arbeitslandschaft 2040“ im Auftrag der vbw - Vereinigung der bayrischen Wirtschaft- werden bis zum Jahr 2040 voraussichtlich 1,8 Millionen Arbeitskräfte in Deutschland fehlen.  »mehr...


  • 04.03.2015

    Zertifikat "Demografiefest"

    Mit dem Zertifikat „Demografiefest“. Sozialpartnerschaftlicher Betrieb“ zeichnen die Demografieagentur Niedersachsen und das Wirtschaftsministerium Unternehmen in Niedersachsen aus, die unter Beteiligung von Sozialpartnern Maßnahmen durchführen, um sich demografiefest aufzustellen. »mehr...


  • 03.03.2015

    Fortschrittsbericht zum Fachkräftekonzept der Bundesregierung 2014

    Laut dem Fortschrittsbericht tritt der Fachkräftemangel in Deutschland noch nicht flächendeckend auf, sondern unterscheidet sich nach Region, Qualifikation und Branche.  »mehr...


  • 02.03.2015

    DIHK-Arbeitsmarktreport 2013/2014

    Jedes vierte Unternehmen in Deutschland ist mit Fachkräfteengpässen konfrontiert. Das belegt der Arbeitsmarktreport 2013 | 2014, den der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) vorgelegt hat. »mehr...


  • Wirtschaft startet Initiative "Inklusion gelingt"

    Mit einem neuen Web-Portal starteten der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) ihre Initiative "Inklusion gelingt!". Direkt zur Presseinformation des DIHK... »mehr...


  • Instrumentenkasten des BMAS für eine altersgerechte Arbeitswelt in KMU

    Während viele Großunternehmen bereits ein betriebliches Altersmanagement aufgebaut haben, sind entsprechende Maßnahmen und Instrumente in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) kaum verbreitet. Die Prognos AG hat im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) die Herausforderungen des demografischen Wandels analysiert und resultierende Handlungsoptionen für kleine und mittlere Unternehmen systematisiert. »mehr...


  • Initiativen zur Fachkräftesicherung gebündelt: Die Fachkräfteoffensive von Bundesregierung und BA

    Den Fachkräftebedarf zu sichern ist eine der entscheidenden Herausforderungen für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Um alle verantwortlichen Akteure zusammenzubringen und ganz konkret Handlungsansätze aufzuzeigen, haben Bundesregierung und Bundesagentur für Arbeit eine Fachkräfteoffensive gestartet. »mehr...


  • Bewerbermarkt für Auszubildende

    Laut dem DIHK-Ausbildungsexperten Markus Kiss, gestaltet sich die Suche der Wirtschaft nach Auszubildenden für viele Betriebe erfolglos.  »mehr...


  • Personalbeschaffung im deutschen Mittelstand

    Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) stehen bei der Personalsuche in Konkurrenz zu Großunternehmen. Diese greifen häufig jene Talente ab, die auch KMU benötigen. Um auf diesem Markt bestehen zu können, ist es von Vorteil, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren und Personalsuchstrategien auszuweiten. Ein interessantes Instrument der Personalrekrutierung könnte zum Beispiel für KMU darin bestehen, Social Media-Kanäle zu nutzen. »mehr...


  • Mitarbeiter binden

    Die demografische Entwicklung stellt besonders kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Zukunft vor große Herausforderungen, um Innovation und Wachstum zu erhalten. Um ihren Fachkräftebedarf zu sichern, sollten sich Arbeitgeber daher möglichst attraktiv für ihre Mitarbeiter präsentieren. »mehr...


  • Generation Erfahrung

    Unternehmen und Beschäftigte müssen sich darauf einstellen, dass das Erwerbsleben deutlich verlängert wird. Der demografische Wandel zieht den zunehmenden Einsatz älterer Fachkräfte unaufhaltsam nach sich. Aufeinander abgestimmte betriebliche Maßnahmen wie beispielsweise Gesundheitsförderung, Arbeitszeitgestaltung oder aber auch ausgefeiltes Kompetenz- und Wissensmanagement werden zukünftig den Arbeitsalltag bestimmen. »mehr...


  • Erfolgsfaktor Familie

    Unternehmen und Beschäftigte müssen sich darauf einstellen, dass das Erwerbsleben deutlich verlängert wird. Der demografische Wandel zieht den zunehmenden Einsatz älterer Fachkräfte unaufhaltsam nach sich. Aufeinander abgestimmte betriebliche Maßnahmen wie beispielsweise Gesundheitsförderung, Arbeitszeitgestaltung oder aber auch ausgefeiltes Kompetenz- und Wissensmanagement werden zukünftig den Arbeitsalltag bestimmen. »mehr...


Suchen mit Artikel-ID


Informationen für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer
mehr

Was kann ich als Arbeitgeber/ -in tun? mehr

Beschäftigung und Ausbildung von Flüchtlingen - Informationen für Arbeitgeber mehr

Mehr Leser
Mehr Entscheider
Mehr Markt
mehr

Fazit 2015

Mediadaten

Börsen, Register, Veranstaltungsräume und Infosysteme

mehr

Auf die Köpfe kommt es an!

mehr

Auf das Engagement kommt es an!

mehr

Landespolitik


Landespolitische Forderungen 2013-2018

Landespolitische Forderungen 2013-2018:

Die wichtigsten Forderungen der Wirtschaft

mehr

150 Jahre IHK


Ehrenamtliches Engagement für die Wirtschaft

mehr