Reisen / Veranstaltungen

Informationen zum In- und Umland

  • 13. September 2018: Rumänien auf Wachstumskurs - Chancen eines dynamischen Marktes

    Fachkräfte aus Zukunftsbranchen wie dem IT-Sektor, EU–Lieferanten mit Deutschkenntnissen, Investitionsmöglichkeiten in einem dynamischen Umfeld – Chancen auch für Ihr Unternehmen? Dann lohnt sich ein Blick nach Rumänien. »mehr...


  • 31.07.2018

    04. September 2018: Roundtable Indien

    Die Wahl des Premierministers Narendra Modi im Jahr 2014 sorgt in Indien für spürbaren Wandel. Mit einer Fülle von neuen Initiativen, wie z.B. „Make in India“, wird der Subkontinent seither tiefgreifend reformiert. »mehr...


  • Belarus - Kooperationsmöglichkeiten in den Bereichen Automatisierung, Robotik, Digitalisierung

    Im Rahmen des Markterschließungsprogramms für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus (AHK Belarus) vom 28. Mai bis zum 1. Juni 2018 eine Geschäftsanbahnungsreise nach Belarus (Städte Minsk und Gomel). Die Reise richtet sich an die deutschen Unternehmen und Technologieanbieter aus den Bereichen Automatisierung, Robotik und Digitalisierung der industriellen Produktion. »mehr...


  • Geschäftschancen für deutsche KMU: Zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen in Jordanien: Kritische Infrastrukturen

    Vom 07. bis 11. April 2018 führen MENA Business GmbH und die Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer (AHK Ägypten) in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Sicherheitswirtschaft e.V. (BDSW) und der Amman Chamber of Commerce eine Reise zur Markterkundung nach Amman in Jordanien zum Thema zivile Sicherheitstechnologien mit Schwerpunkt kritische Infrastrukturen durch. Ziel dieser Markterkundung ist es, deutschen kleinen und mittleren Unternehmen einen Überblick über den jordanischen Markt für Sicherheitsprodukte und -dienstleistungen zu verschaffen und zu weiteren Erfolgen bei ihren Exporttätigkeiten zu verhelfen. »mehr...


  • BMWi-Markterschließungsprogramm

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt mit seinem Programm "Maßnahmen zur Erschließung von Auslandsmärkten für kleine und mittlere Unternehmen des produzierenden Gewerbes und für Dienstleister" deutsche Unternehmen dabei, sich international zu positionieren. Das Programm beinhaltet verschiedene Module, die für interessierte Unternehmen nutzbar sind. »mehr...


  • Exportinitiative Gesundheitswirtschaft

    Die Exportinitiative Gesundheitswirtschaft unterstützt deutsche Unternehmen mit vielfältigen Maßnahmen dabei Auslandsmärkte zu erschließen. Profitieren Sie vom weltweiten Partnernetzwerk der Exportinitiative. Erobern Sie neue Absatzmärkte, gehen Sie neue Kooperationen ein und entdecken Sie neue Investitionsmöglichkeiten »mehr...


  • Weltweit - develoPPP.de

    Mehrmals pro Jahr werden von DEG, GIZ und sequa Ideenwettbewerbe durchgeführt und der europäischen Wirtschaft öffentlich bekannt gemacht (Seit 1. Januar 2011 bündelt die GIZ die Kompetenz und langjährige Erfahrung von DED, GTZ und InWEnt). Interessierte Unternehmen können dazu nach einem bestimmten Format Projektskizzen einreichen, die von den Durchführungsorganisationen auf ihre Eignung überprüft werden. Die Ideenwettbewerbe richten sich an deutsche und europäische Unternehmen sowie deren Tochterfirmen in Entwicklungs-, Schwellen- und Transformationsländern. »mehr...


  • EU-Gateway Programm

    Seit Juni 2008 ist das EU-Förderprogramm für den Markteintritt nach Japan und Korea, das EU Gateway Programm, neu aufgelegt worden. Das erneuerte Geschäftspartner-Programm ist eine Weiterentwicklung des ehemaligen „Gateway to Japan“-Programmes, das von 1994 bis 2007 bereits 2.500 europäische Unternehmen bei der Suche nach japanischen Geschäftspartnern unterstützt hat. »mehr...


  • Exportinitiative Erneuerbare Energien

    Erneuerbaren Energien leisten in Deutschland bereits seit vielen Jahren einen wichtigen Beitrag zur sicheren und nachhaltigen Energieversorgung sowie zum Klimaschutz. Die erfolgreiche Entwicklung der Branche beruht einerseits auf den von der Bundesregierung geschaffenen wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen, andererseits auf dem hochwertigen und flexiblen Technologieangebot deutscher Anbieter. Deutsche Unternehmen besitzen im internationalen Wettbewerb eine führende Position, ihre Technologien werden im Ausland sehr geschätzt und nachgefragt. »mehr...


Suchen mit Artikel-ID

Ansprechpartner


Stephan Bruns

Kontaktinformationen