Checkliste

Eine Anleitung

Checkliste zum IHK-Technologietransferpreis - Anleitung zur Erstellung des Vorschlages


1. Angaben zur Person / Personengruppe*

1.1 Geburtsdatum, -ort 
1.2 Familienstand 
1.3 Schulische Ausbildung 
1.4 Berufliche Ausbildung 
1.5 Berufsstationen

* Es können auch ProfessorenInnen und andere angestellte WissenschaftlerInnen sein.

2. Arbeitstitel / Kurzbezeichnung des Transferprojektes

3. Beschreibung des Transfervorganges (Bitte nicht zu knappe Darstellung)

3.1 Wie und wann kam der Kontakt zustande? 
3.2 Welche Form von Zusammenarbeit wurde verabredet, entwickelte sich, gilt heute noch? (Entwicklungsarbeit, Laborprüfung, Recherchen, Vermittlung weiterer Experten ...) 
3.3 Gab es zusätzlich eine flankierende Betreuung des Transfervorganges durch den/die Vorgeschlagenen? (z. B. Vorträge, Schulungen, Präsentationen auf Kongressen) 
3.4 Über welchen Zeitraum erstreckte sich der Transfervorgang?

4. Erläuterung zum Transfergegenstand (Bitte nicht zu knappe Darstellung)

4.1 Was war der Transfergegenstand? (Bitte kurz beschreiben und gegebenenfalls Veröffentlichungen beifügen) 
4.2 Wurde der Transfergegenstand während des Transfervorganges verändert und/oder weiterentwickelt und gegebenenfalls von wem? 
4.3 Galt der Transfergegenstand für den deutschen oder internationalen Markt noch als neu? 
4.4 Wurde der Transfergegenstand durch Schutzrechtsanmeldungen oder Know-how-Lizenzverträge abgesichert?

5. Angaben des technologieempfangenden Unternehmens

5.1 Zustimmung zum Prämierungsvorschlag 
5.2 Unternehmensangaben (z. B. Produkte und Dienstleistungen - Umsatz der letzten Jahre - Anteile des Transfergegenstandes am Umsatz) 
5.3 Beurteilung der Technologietransferleistung 
5.3.1 Welche Vorteile gegenüber vorbekannten Lösungen und welche betriebwirtschaftliche und gegebenenfalls volkswirtschaftliche Bedeutung mißt das transferaufnehmende Unternehmen dem Transfergegenstand zu? (Verbesserung der Produkte und/oder ihrer Fertigung, neue Produktlinie, Zugang zu einer neuen Technologie, Umweltschutzeffekte, Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze, Firmenneugründung usw.) 
5.3.2 Mit welchem Marktpotential rechnet das aufnehmende Unternehmen und welchen Marktanteil strebt es an?

Anmerkung:

Alle Angaben dienen zunächst nur der Jury und werden vertraulich behandelt. Vor der Verwertung dieser Informationen im Falle der Prämierung wird die Zustimmung der Informanden eingeholt. Es werden nur Informationen zu dem prämierten Vorschlag veröffentlicht, die anderen eingereichten Vorschläge bleiben vertraulich. Bei der Erstellung Ihrer Unterlagen bitten wir Sie, die oben aufgeführte Gliederung zu verwenden.

Suchen mit Artikel-ID


Ansprechpartner


Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtschaftsing.
Peter Peckedrath

Kontaktinformationen

Downloads


Alle Unterlagen zum Technologietransferpreis
145 KB, PDFDownload