Technologietransferpreis

Auf die Köpfe kommt es an!

Ausgezeichnete Beispiele für Kooperationen und Technologietransfer

Neues Wissen und neue Wege sind der Schlüssel für unsere Zukunft. Eindrucksvoll zeigt der Technologietransferpreis, wie leistungsfähig die im IHK-Bezirk ansässigen Forschungseinrichtungen sind und dass die Hemmschwelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft mehr und mehr abgebaut wird. Auch die kleinen und mittelständischen Unternehmen suchen heute den Kontakt zur Forschung und sind im Innovationsprozess erfolgreich. 

Forschungserfolge und Innovationen sichern nicht nur die Zukunft des eigenen Unternehmens, sondern sind auch der einzige Weg, die überdurchschnittlichen Löhne in Deutschland zu rechtfertigen. Technologietransfer ist daher ein wichtiges Instrument der Wirtschaftsförderung. 

Der seit 1985 verliehene Preis wurde zunächst nur für Transferleistungen innerhalb des IHK-Bezirks verliehen. Seit 1991 sind auch Vorschläge zugelassen, bei denen entweder das Institut des Wissenschaftlers oder das technologieaufnehmende Unternehmen aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer Braunschweig kommen. Der beachtliche Erfolg des Technologietransferpreises schlägt sich in der Zahl und der Qualität der einzelnen Vorschläge nieder. 

Charakter des Preises 

Durch die Preisverleihung soll  

  • die Persönlichkeit des Preisträgers geehrt,
  • seine Grundhaltung ausgezeichnet und
  • seine Vorbildfunktion herausgestellt

werden. Somit hat die Dotation des Technologietransferpreises der IHK Braunschweig wirtschaftlich nicht den Charakter eines leistungsbezogenen Entgelts.

Weitere Informationen/Links:

Suchen mit Artikel-ID

Ansprechpartner


Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtschaftsing. Peter Peckedrath

Kontaktinformationen

Ansprechpartner


Waltraud Siegmund

Kontaktinformationen

Downloads

Alle Unterlagen zum Technologietransferpreis
145 KB, PDFDownload