Marktfrisch auf den Tisch

Die regionale Verwertung von Forschungsergebnissen

Lautet der Titel der sechsten Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Transferabende – Zukunftspotentiale der Region“ veranstaltet von der ForschungRegion Braunschweig e.V. in Zusammenarbeit mit dem EU-Hochschulbüro Braunschweig-Lüneburg-Wolfenbüttel. Frei nach dem Motto der „Apfel fällt nicht weit vom Stamm“ möchten die Veranstalter niedersächsischen Unternehmen eine Kostprobe der Zukunftspotentiale der Region servieren.

Lassen Sie sich inspirieren vom Impulsreferat „Technologietransfer“ von Prof. Löhn, Steinbeis-Hochschule, Berlin. Füllen Sie Ihren Ideenkorb bei der Podiumsdiskussion auf, an der neben Prof. Löhn Herr Dr. Schneider (AICON 3D Systems GmbH), Herr Dr. Schroeder (Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur) und Herr Niemsch (Arbeitgeberverband Region Braunschweig e.V., angefragt) teilnehmen werden und bedienen Sie sich beim anschließenden Get Together am Markt der Ergebnisse aus Forschungsvorhaben der TU Braunschweig.

Fachsimpeln Sie mit den Produzenten der Ergebnisse, alles garantiert aus regionalem Anbau. Nutzen Sie die Chance eine neue Rezeptidee mit nach Hause zu nehmen

am 13. Juni 2007 ab 18.00 Uhr 
in der Halle der Firma Aicon 3D System GmbH in Braunschweig – Ölper, Biberweg 30C

Die Firma ist ein weltweit führender Anbieter optischer kamerabasierter 3D Messsysteme. Sie kann zu den erfolgreichen Ausgründungen der TU - Braunschweig gezählt werden und ist mittlerweile selbst immer wieder aktiver Technologietransferförderer.

Die Veranstalter freuen sich, am 13. Juni 2007 zahlreiche Gäste in Braunschweig begrüßen zu dürfen. Um Ihren Appetit anzuregen, können Sie sich bereits jetzt die Projekte der anliegenden Liste [vgl. zum Herunterladen] auf der Zunge zergehen lassen.

Anmeldung bitte bis 08.06.2007 bei
 
Frau Dr. Franziska Gromadecki

Tel.: 0531 391 4274
e-mail: f.gromadecki@tu-bs.de

Suchen mit Artikel-ID

Downloads

Projektergebnisse zur wirtschaftlichen Nutzung
119.1 KB, PDFDownload