Patentrechtsschutzversicherungen für KMU

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) teilte bereits Ende April 2018 mit, dass das Patentförderprogramm "WIPANO - Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen" für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) um die Förderfähigkeit von Patentrechtsschutzversicherungen erweitert wird.

Ziel der Maßnahme ist es, Unternehmen zukünftig besser vor finanziellen Risiken abzusichern, wenn sie ihr Schutzrecht verteidigen oder behauptete Ansprüche Dritter abwehren müssen. So sollen Patentanmeldungen für KMU attraktiver gemacht werden. Das WIPANO-Programm unterstützt Unternehmen in Deutschland, die Forschungs- und Entwicklungsergebnisse zum ersten Mal sichern wollen bzw. deren Schutzrechtsanmeldung bereits länger als fünf Jahre zurückliegt.

Quelle: BMWi

Weitere Informationen/Links:

Altmaier: Besserer Schutz von Patenten stärkt die Innovationskraft unserer Unternehmen

WIPANO „Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen“

Bestellung: Innovations- und Umweltnachrichten

Suchen mit Artikel-ID