Forschungspolitik: Wettbewerb MT180 „Ma thèse en 180 secondes“ - Meine Doktorarbeit in 180 Sekunden

Am 13. Juni 2018 fand das Finale des Wettbewerbs MT180 – Meine Doktorarbeit in 180 Sekunden - statt.

Logo, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

Der jährliche Wettbewerb MT180 ermöglicht Doktoranden aus ganz Frankreich, einem vielfältigen und nichtwissenschaftlichen Publikum ihr Forschungsthema vorzustellen. Sie haben genau 180 Sekunden, also 3 Minuten, um ihr Projekt in einfachen Worten zu erklären.

Das Konzept stammt aus der Universität von Queensland in Australien mit dem Wettbewerb „3MT : Three minute thesis“. „3MT“ existiert heute in vielen Ländern und die Teilnehmer sprechen Englisch.

Beim „MT180“ präsentieren die Doktoranden ihre Arbeit auf Französisch. Über das gesamte Jahr haben sie ihre Arbeit erörtert, um in die letzte Runde zu kommen. Insgesamt sechzehn Doktoranden haben es geschafft. Sie wurden am 13. Juni ihre Forschungsthemen in Toulouse vorstellen.

Quelle: Webseite des Wettbewerbs Ma thèse en 180 secondes, mt180.fr
Redakteurin: Clarisse Brehier, clarisse.brehier@diplomatie.gouv.fr

Quelle:

Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland
Pariser Platz 5
10117 Berlin

Marie de Chalup
Tel.: +49 30 / 590039262
E-Mail: marie.de-chalup@diplomatie.gouv.fr

Weitere Informationen/Links:

Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

Bestellung: Innovations- und Umweltnachrichten

Suchen mit Artikel-ID