NORTEC 2018: Mit dem Topthema „4.0 – Praxis für den Mittelstand“

Die Fachmesse für Produktion vom 23. bis 26. Januar 2018 ist eine Plattform für Digitalisierungsthemen

Industrie 4.0 ist längst ein Megathema – auch für den Mittelstand. Die Digitalisierung wird viele Bereiche in den produzierenden Unternehmen durchdringen und nachhaltig verändern. Gleichzeitig eröffnet die vierte industrielle Revolution den Unternehmen die große Chance, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Im Fokus der NORTEC, Fachmesse für Produktion, stehen Ende Januar 2018 deshalb 4.0-Themen, die zielgenau und praxisnah für klein und mittelständische Unternehmen reflektiert und diskutiert werden.

Neben einem allgemeinen Überblick zur aktuellen Entwicklung in der Vernetzung von Mensch und Maschine sowie von Maschinen untereinander liefern Foren und Workshops sowie individuelle Beratungsgespräche den Fachbesuchern konkrete Lösungsansätze für die Effizienzsteigerung in der Produktion bzw. im eigenen Betrieb. Anspruch des Angebots vor Ort ist es, theoretische Komplexität zu reduzieren und praktische Antworten auf individuelle Herausforderungen von klein und mittelständischen Unternehmen in Zeiten von Industrie 4.0 zu maximieren.

Wie sehr das Thema Digitalisierung Unternehmen und Unternehmer bewegt, zeigte das ungebrochen große Interesse auf der NORTEC 2016 an der VDMA-Workshopreihe „Auf dem Weg zur Fertigung 4.0“. Ein Jahr nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung auf der NORTEC zog der VDMA Nord Anfang diesen Jahres Zwischenbilanz. Anhand von Beispielen aus der Praxis wurde untersucht, wie weit Unternehmen auf dem Weg zu Fertigung 4.0 bereits gekommen sind, welche Hürden zu nehmen waren und vor welchen Herausforderungen sie heute stehen.

Fortsetzung folgt: Auf der NORTEC 2018, vom 23. bis 26. Januar in Hamburg, wird der VDMA Workshop in die dritte Runde gehen und der Dialog mit direktem Praxisbezug und konkreten Beispielen weitergeführt.

Ein Highlight der NORTEC 2018 wird die Regionalkonferenz der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Mittelstand  4.0-Kompetenzzentren sein, die erstmals auf der NORTEC stattfinden wird. Zwei weitere Highlights der Messe sind der Gemeinschaftsstand Elektronikfertigung und der Marktplatz Verpackung+Logistik@NORTEC in der Halle A3. Hier werden auf innovativen Technologien basierende Anwendungen, Produkte und Dienstleistungen vorgestellt, mit deren Hilfe Verpackungs- und Logistikfragen wirtschaftlicher und mit reduziertem Ressourceneinsatz gelöst werden können.

Die nächste NORTEC findet vom 23. bis 26. Januar 2018 mit dem Topthema „4.0 – Praxis für den Mittelstand“ in den Hamburger Messehallen statt. Erwartet werden über 400 Aussteller und mehr als 12.000 Besucher.

Quelle & Kontakt:

Nora Ebbinghaus

Tel.: 040-3569 2445,

E-Mail: nora.ebbinghaus@hamburg-messe.de

Nutzen-Kompass-App in der Praxis - clever zum smarten Produkt

Am 23. Januar stellt der Kommunikationsoptimierer aus Salzgitter auf dem Stand des VDMA (NORTEC, Halle A3, Stand 432) den Nutzen Kompass vor - 4.0 für den Vertrieb!



Suchen mit Artikel-ID