Kostenloses Wissen zu Familienunternehmen

Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) veröffentlicht zwei neue Bände der „Schriftenreihe zu Familienunternehmen“ als Open Source Publikationen

Logo, Universität Witten/Herdecke

Das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) gibt seit 2009 eine eigene Schriftenreihe heraus. In den „Schriften zu Familienunternehmen“ werden Forschungsergebnisse des Instituts praxisnah aufbereitet und erläutert. Die Schriftenreihe verschafft ihren Lesern nicht nur einen umfassenden Eindruck über das jeweilige Forschungsfeld, sondern leistet darüber hinaus einen Beitrag zur Entwicklung einer Gesamttheorie des Familienunternehmens. Zugleich sind die Bände sprachlich und stilistisch so formuliert, dass sie einem breiten Kreis von Interessierten, insbesondere aus Familienunternehmen, zugänglich sind. Aus diesem Grund werden ausschließlich herausragende Forschungsarbeiten in der Reihe veröffentlicht, die sich wissenschaftlich mit den Besonderheiten dieser Unternehmensform auseinandersetzen.

Nachdem im April dieses Jahres bereits zehn Bände der Reihe als kostenlose Open Access Publikationen zur Verfügung gestellt wurden, sind nun zwei weitere Bände hinzugekommen: Band 4 mit dem Titel „Familienunternehmen im Spannungsfeld zwischen Wachstum und Finanzierung“ von Florian Berthold sowie Band 5 zum Thema „Corporate Governance und mittelständische Familienunternehmen“ von Christopher Iliou. Derzeit sind somit die folgenden Bände als Download verfügbar: 1 und 2, 3 und 4, 11 bis 16, 18 und 19. Ziel ist es, nach und nach alle Bände der Reihe kostenfrei für jeden zum Download im Internet bereitzustellen

„Das kostenlose Open Source Angebot nutzt die modernen Kommunikationsmedien noch umfänglicher, um unseren Bildungsauftrag im Feld der Forschung zu Familienunternehmen und Unternehmerfamilien konsequent umzusetzen“, erklärt Prof. Dr. Tom A. Rüsen, geschäftsführender Direktor am WIFU und Mitherausgeber der Schriftenreihe. „Mit diesem Schritt erreichen wir einen neuen Meilenstein in der Digitalisierungsstrategie unseres Institutes.“

„Immer wieder bekommen wir Anfragen von internationalen Kolleginnen und Kollegen, die an unserer Buchreihe interessiert sind“, ergänzt Prof. Dr. Arist von Schlippe, akademischer Direktor des WIFU und ebenfalls mitverantwortlich für die Publikationsreihe. „Auch der internationale Austausch wird mit diesem Schritt enorm erleichtert.“

Die WIFU-Schriftenreihe erscheint im Verlag V&R unipress und ist über dessen Homepage sowie unter 'http://www.wifu.de/forschung/veroffentlichungen/' erhältlich.

Ansprechpartnerin:

Nicole Vöpel
Tel.: +49 2302 / 926-506,
E-Mail: nicole.voepel@uni-wh.de 

Quelle:

Universität Witten/Herdecke
Alfred-Herrhausen-Str. 50
58448 Witten

Jan Vestweber
Pressereferent
Tel.: +49 2302 / 926-946
E-Mail: jan.vestweber@uni-wh.de

Weitere Informationen/Links:

Universität Witten/Herdecke

Bestellung: Innovations- und Umweltnachrichten

Suchen mit Artikel-ID