Initiativen Industrie 4.0

Plattform Industrie 4.0 (Link)

Die Plattform Industrie 4.0 bietet Unternehmen, Gewerkschaften, Verbände und Vertretern der Wissenschaft und Politik die Möglichkeit miteinander in Dialog zu treten und Fragen rund um das Thema Industrie 4.0 zu beantworten. Ziel ist es realisierbare Handlungsempfehlungen für alle Akteure zu erarbeiten. Hierfür haben sich themenspezifische Arbeitsgruppen gebildet.

Die Besucher der Webseite können sich über die Handlungsfelder und Beispiele aus der Praxis informieren. So gibt es eine Landkarte, auf der deutschlandweit Praxisbeispiele aufgeführt sind. Unternehmer können auch eigene umgesetzte Lösungen und Projekte vorschlagen und so auf der Landkarte einen Platz finden. In Deutschland gibt es viele Institutionen, die eine Testumgebung für Unternehmen bieten, um Neuentwicklungen möglichst praxisnah erproben zu können. Auch hierfür wurde eine Landkarte erstellt.

Mit uns digital!

In der Region Niedersachsen und Bremen wurde das Kompetenzzentrums Hannover eröffnet, was sich insbesondere an Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe richtet. Es wird von den Instituten des Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH) und dem Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) getragen.

Unternehmen finden hier Unterstützung im Rahmen von Informationsangeboten (Veranstaltungen), Dialogangeboten (Erarbeitung individueller Lösungen), Qualifizierungsangeboten (Schulungen) und bei der Umsetzung von Projekten mit Vorzeigecharakter. Neben dem PZH und dem IPH im Hannover bieten Experten in sieben weiteren sogenannten Expertenfabriken in Niedersachsen und Bremen ihr Know-how an. Weitere Informationen zum Kompetenzzentrum und deren Partner sind auf der Seite „mitunsdigital!“ (Link) zu finden.

Zehn weitere Kompetenzzentren werden ebenfalls im Laufe des Jahres 2016 deutschlandweit ihre Arbeit aufnehmen. Weitere Informationen finden sie auf der Seite von „Mittelstand-Digital“ (Link).

Netzwerk Industrie 4.0

Das Netzwerk Industrie 4.0 hilft niedersächsischen Unternehmen, insbesondere kleinen und mittelständischen, die Vorteile von digital vernetzten Prozessen optimal zu nutzen. Es bringt Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung zusammen.

Darüber hinaus informiert und berät es kostenlos zu Technologien, Projekten und Fördermöglichkeiten – landesweit, praxisrelevant und mittelstandsorientiert.
Ins Leben gerufen wurde das Netzwerk Industrie 4.0 Niedersachsen vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Die Geschäftsstelle ist bei der Innovationszentrum Niedersachsen GmbH angesiedelt.

Angebote im Rahmen der Netzwerkarbeit:

  • Vernetzung von Unternehmen
  • zielgruppenspezifische Veranstaltungen zum Informationsaustausch
  • Installation eines landesweiten Informations- und Beratungsangebotes
  • Anbahnung von Innovationsprojekten im Rahmen von Industrie 4.0
  • regelmäßiger Newsletter mit aktuellen Informationen und Veranstaltungshinweisen
  • Teilnahme an themenspezifischen Arbeitskreisen, um sich über Lösungswege und Ideen auszutauschen

Zielgruppen:
Unternehmen, regionale Netzwerke, Wirtschaftsverbände, Wirtschaftsförderer, Gewerkschaften, Forschungseinrichtungen

Weitere Informationen zu Veranstaltungen und Neuigkeiten aus Niedersachsen entnehmen Sie dem Newsletter und der Website: www.i40nds.de.

Suchen mit Artikel-ID

Wirtschaft 4.0: Große Chancen - viel zu tun

Wollen Sie regelmäßig zu Veranstaltungen und Treffen der IHK rund um das Thema "4.0" eingeladen werden? Wir laden Sie zu einer Mitwirkung in den Kreis "DIALOG 4.0" ein - lassen Sie sich registrieren. mehr