Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse

Alle Personen mit einer im Ausland erworbenen Ausbildung, die in Deutschland in ihrem erlernten Beruf arbeiten wollen, können diesen mit einem deutschen Ausbildungsberuf vergleichen lassen – unabhängig von Staatsangehörigkeit, Wohnsitz und Aufenthaltsstatus. Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes in 2012 wurden in unserem Kammerbezirk von 180 erteilten Bescheiden 128 volle und 52 teilweise Gleichwertigkeiten mit einem IHK-Beruf bescheinigt.

Nach einem intensiven Erstgespräch in Braunschweig führt die IHK Hannover die Prüfung und Ausstellung der Bescheide durch. Wir unterstützen die Antragstellenden dabei, die Unterlagen zu sichten und begleiten sie durch das Anerkennungsverfahren – dadurch sichern wir einen hohen Qualitätsstandard.

Unternehmen

  • Hilft die Berufsanerkennung dabei, ausländische Berufsabschlüsse bei der Personalakquise zu bewerten.
  • Senden starke Signale der Wertschätzung für im Ausland erworbene Qualifikationen. Sie erhöhen mit der betrieblichen Anerkennungsförderung die Loyalität und die Bindung der Mitarbeitenden gegenüber ihrem Unternehmen.
  • Erhalten ein zuverlässiges Bild der Fertigkeiten und Kenntnisse ihrer Mitarbeitenden. Die Identifizierung noch unentdeckter Potenziale ist ein wichtiges Instrument für erfolgreiche Personalplanung.
  • Erhalten einen Überblick etwaiger Kenntnislücken und fehlender Fertigkeiten und können in der Personalentwicklung gezielte und passgenaue Weiterbildungsangebote unterbreiten sowie Entwicklungsperspektiven aufzeigen.

Sie haben Interesse an einem Anerkennungsverfahren? Unternehmen finden weitere Informationen rechts im Downloadbereich und in unserem aktuellen Flyer.

Antragsteller benötigen

  • Einen Identitätsnachweis
  • Tabellarische Aufstellung der absolvierten Ausbildungsgänge
  • Sämtliche Zeugnisse und Bildungsabschlüsse im Original sowie in der deutschen Übersetzung
  • Fächer- und Notenübersicht im Original sowie in der deutschen Übersetzung
  • Arbeitszeugnisse bzw. Arbeitsbuch im Original sowie in der deutschen Übersetzung
  • Bei Namensänderung eine entsprechende Erklärung oder eine Originalkopie der Heiratsurkunde

Amtlich vereidigte Dolmetscher finden Sie hier.

Suchen mit Artikel-ID


Ansprechpartner


Astrid Oldermann

Kontaktinformationen

Logo, netzwerk iq
Logo, anabin
Logo, Anerkennung in Deutschland
Logo bq portal

Downloads


Flyer Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse
2,2 MB, PDFDownload
Broschüre Anerkennung nutzen
212 KB, PDFDownload
Checkliste Anerkennung unterstützen
148 KB, PDFDownload