IHK Braunschweig

Wir tragen die Forderungen und Wünsche der Wirtschaft an die Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung heran.
Wir fördern, beraten und begleiten neue Unternehmen und unterstützen deutsche Unternehmen im In- und Ausland.
Die IHK unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen in allen Fragen der Ausbildung und sieht die Ausbildungsberatung als zentrale Aufgabe.
Die Innovationsfähigkeit der Unternehmen fördern und eine wettbewerbsfähige Wirtschaft erschaffen, das ist unser Ziel.
Die Internationalisierung der Wirtschaft stellt deutsche Unternehmen vor neue Herausforderungen und bietet neue Chancen.
Zahlreiche Rechtsnormen beeinflussen den Wirtschaftsverkehr, nutzen Sie die umfassenden Informationen zu Ihren Gunsten.
Der IHK-Technologietransferpreis zeigt, wie leistungsfähig die im IHK Bezirk Braunschweig ansässigen Unternehmen und Forschungseinrichtungen...

Jedes Jahr aufs Neue starten Jugendliche in die Ausbildung. Der Wechsel von der Schule ins Berufsleben ist mit großen Umstellungen für die zukünftigen Azubis verbunden. Deshalb ist es umso wichtiger, sich bereits im Vorfeld mit dem Thema Ausbildung auseinanderzusetzen. Ideal dazu: die neue Auflage des IHK-Ausbildungsmagazins „Ready-2-Start“.  mehr

Logo mit Aufschrift Gewerbliche Schutzrechte

Zusammen mit den ortsansässigen Patentanwälten wird eine kostenfreie, individuelle und vertrauliche Aufschlussberatung z.B. für technische Erfindungen, Patente, Markenrecht und Gestaltung von Produkten angeboten. Unternehmer, Einzelerfinder aber auch am Technologietransfer interessierte Wissenschaftler können klären: "Wie sichere ich das Know how ab, das die Zukunft (m)eines Unternehmens bestimmen wird?". Der kommende Sprechtag findet am Donnerstag, den 05. Juli 2018 statt. mehr

Wie die US-Sanktionen gegen den Iran stellen auch die US-Sanktionen gegen Russland die deutschen Unternehmen aktuell vor Herausforderungen. Was deutsche Unternehmen jetzt beachten sollten. mehr

Am 3. Mai 2018 hat die ägyptische Zentralbank per Erlass verfügt, dass der Versand von Handelsdokumenten (Rechnungen, Transportpapiere, Ursprungszeugnisse) zukünftig wieder direkt an den Importeur in Ägypten erfolgen darf. mehr

Mit den "Innovations- und Umweltnachrichten" veröffentlicht die IHK Braunschweig monatlich technologierelevante Nachrichten aus Brüssel, Berlin und der Region Braunschweig. Zeitnah präsentieren wir Ihnen interessante Meldungen aus den Themengebieten Technologietrends, Umwelt, Internationales, Informationsmarkt / Datenbanken und Finanzierungshilfen / Förderprogramme. mehr

Laut IHK Ausbildungsumfrage konnten in 38 Prozent der Unternehmen im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Braunschweig im vergangenen Jahr nicht alle Ausbildungsplätze besetzt werden. Das sind rund fünf Prozent mehr als im niedersächsischen Durchschnitt. An der aktuellen Ausbildungsumfrage haben niedersachsenweit 900 Unternehmen teilgenommen. Davon rund 80 aus dem Kammerbezirk Braunschweig. mehr

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran - Was deutsche Unternehmen jetzt beachten sollten mehr

Im Kongresssaal hat die IHK Braunschweig am 25. Mai besonderen unternehmerischen Einsatz ausgezeichnet. „Die Region ist geprägt von engagierten Unternehmen, die sich oft schon seit vielen Jahren, in Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen, für das Allgemeinwohl stark machen“, so IHK-Vizepräsident Weber, der die Gäste im vollbesetzten Kongresssaal begrüßte. mehr

"Außenwirtschaft Aktuell" ist ein monatlich erscheinendes Periodikum, welches Berichte und Meldungen zu aktuellen Themen rund um das Gebiet "Außenwirtschaft" enthält. mehr

Gemeinsam mit dem Arbeitgeberverband Region Braunschweig, Niedersachsen Metall – Region Braunschweig-Salzgitter-Wolfsburg und der Handwerkskammer Braunschweig begrüßt die IHK Braunschweig nachdrücklich die vorgelegten Planungen zur Entwicklung eines interkommunalen Industrie- und Gewerbegebietes der Städte Braunschweig und Salzgitter (vergleiche hierzu die anliegende Positionierung der genannten Institutionen). IHK-Vizepräsident Tobias Hoffmann: "Legitime Forderungen an Verträglichkeit mit Wohnen, Verkehr und Immissionen sind bereits gestellt und in der Diskussion. Das ist gut und elementar. Denn die Entscheidung, ob, wie groß, für wen und wann fällt politisch nach Abwägung und Streit mit der Mehrheit. Argumente müssen gehört werden, Maximalforde-rungen sind unrealistisch. Aber an einer nennenswerten Ausweitung hiesiger Flächen für Industrie und Gewerbe kommt unser Wirtschaftsraum nicht vorbei."  mehr

Nachdem die USA aus dem Iran-Atomabkommen (JCPOA) ausgestiegen sind, treten zahlreiche Sanktionen wieder in Kraft. Zu den wieder in Kraft tretenden US-Sanktionen wurde ein Fact Sheet veröffentlicht. mehr

Vietnam boomt. Das Land entwickelt sich rasant zu einem strategisch wichtigen Standort für die produzierende Industrie. Im Gefolge des daraus entstehenden Wirtschaftswachstums entsteht auch eine kauffreudige Konsumgesellschaft. Dies wirkt sich auf die Autoverkäufe aus. Es wird erwartet, dass der vietnamesische Automobilmarkt 2018 um 6,8 Prozent auf etwa 260.000 Einheiten wächst. mehr

In dem aktuellen Newsletter berichten die Autoren u. a. über die jüngste Schätzung der Steuereinnahmen sowie die Vorschläge zum nächsten Mehrjährigen Finanzrahmen der EU. Weiterhin informieren die Verfasser über die Konsultation der EU zur Mittelstandsdefinition und den Aktionsplan der EU zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums. Wir wünschen eine angenehme Lektüre. mehr

„Der stationäre Einzelhandel vor allem in kleineren Städten und Gemeinden steht vor großen Herausforderungen“, so lautete bereits im vergangen Jahr die Erkenntnis, die zur Ausschreibung des landesweiten Wettbewerbs „Gemeinsam aktiv – Handel(n) vor Ort“ führte. Insgesamt wurden fast 60 Konzepte eingereicht und sechs Projekte mit besonderer Strahlkraft ausgezeichnet. mehr

Logo des Technologietransferpreises der IHK Braunschweig

Neues Wissen und neue Wege sind der Schlüssel für unsere Zukunft. Eindrucksvoll zeigt der Technologietransferpreis, wie leistungsfähig die im IHK-Bezirk ansässigen Forschungseinrichtungen sind und dass die Hemmschwelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft mehr und mehr abgebaut wird. Auch die kleinen und mittelständischen Unternehmen suchen heute den Kontakt zur Forschung und sind im Innovationsprozess erfolgreich. mehr

Die Sicherheit des eigenen Unternehmensstandortes ist für jedes Unternehmen von existenzieller Bedeutung. Wie stark die Standortsicherheit von bau- und planungsrechtlichen Regelungen beeinflusst wird, ist vielen Unternehmen häufig nicht bewusst. Eine Hilfestellung bietet hierzu der "Leitfaden zur Standortsicherung" der niedersächsischen Industrie- und Handelskammern. mehr

„Die Geschäftslage ist exzellent – so gut wie noch nie. Die Auftragslage ist so gut, dass wir aus Kapazitätsgründen weit mehr Aufträge ablehnen als annehmen“ – so lautet eine Unternehmensrückmeldung, die die IHK Braunschweig im Rahmen ihrer jüngsten Konjunkturumfrage für das erste Quartal 2018 erhalten hat. mehr

Vor rund 250 Teilnehmern fand am 9. April im vollbesetzten Kongresssaal der Industrie- und Handelskammer Braunschweig eine intensive Diskussion zur Frage „Autonomes Fahren: Wer gewinnt das Rennen um Technologie und Geschäftsmodelle?“ statt. mehr

Um die Zukunft des deutsch-dänischen Wirtschaftslebens aktiv mitzugestalten, setzt sich die AHK Dänemark dafür ein, die grenzüberschreitenden Kompetenzen dänischer Nachwuchskräfte zu fördern. mehr

Was ist wichtig in der Berufsbildung? Welche Erfahrungen haben andere Unternehmen gemacht? Und wie gehe ich mit besonderen Situationen während der Ausbildung um? In der Dezemberrausgabe unseres Newsletters Berufsbildung informieren wir Sie zu aktuellen Themen der Berufsbildung, zeigen Ihnen anschauliche Erlebnisberichte aus Unternehmen und geben Ihnen Tipps zum Vorgehen in der Ausbildung. mehr

Laut einer Umfrage der Industrie- und Handelskammer Braunschweig sind im Jahr 2018 noch 49 Sonntagsöffnungen geplant. Erste Verkaufssonntage haben bereits im Januar und Februar in Braunschweig, Ilsede und Peine stattgefunden. Wie in den Vorjahren wird den Besuchern ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm geboten. mehr

„Mit uns digital! Das Zentrum für Niedersachsen und Bremen“ ist Programm: Das Kompetenzzentrum informiert, schult und sensibilisiert kleine und mittelständische Unternehmer gezielt zu neuen Digitalisierungs- und Industrie 4.0-Lösungen und bietet  konkrete Anschauungs- und Erprobungsmöglichkeiten. Ziel im Kooperationsbereich "Dialog" - das ist das Firmengespräch - ist die Sensibilisierung Ihres Unternehmens für das Thema Digitalisierung und - Achtung! - auf dem Weg dahin.  mehr

Suchen mit Artikel-ID

Informationen für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer
mehr

Was kann ich als Arbeitgeber/ -in tun? mehr

Mehr Leser
Mehr Entscheider
Mehr Markt
mehr

Fazit 2017

Mediadaten

Börsen, Infosysteme, Register und Veranstaltungsräume

mehr

Auf die Köpfe kommt es an!

mehr

Auf das Engagement kommt es an!

mehr