Ab 1. März keine Kulanz

Bei Feinstaub-Verstößen in Baden Württemberg

Fahren ohne Feinstaubplakette werden vom ersten Tag an geahndet. Die Regeln gelten in Stuttgart, Mannheim, Ludwigsburg, Leonberg (Kreis Böblingen), Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis), Reutlingen, Tübingen und Ilsfeld (Kreis Heilbronn)

Stuttgart, den 25.02.2008. Es soll keine Kulanzfristen in den Baden-Württembergischen Städten für Verkehrsteilnehmer geben, die ab dem 1. März ohne entsprechende Kennzeichnung in die Umweltzonen einfahren. Dann drohen ein Bußgeld in Höhe von 40 Euro sowie ein Punkt in Flensburg. Die Feinstaub-Fahrverbote in Baden-Württemberg gelten dann in acht Städten im Südwesten: in Stuttgart, Mannheim, Ludwigsburg, Leonberg (Kreis Böblingen), Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis), Reutlingen, Tübingen und Ilsfeld (Kreis Heilbronn). Zwar werden die Ordnungshüter in den ersten Tagen und Wochen mit Augenmaß vorgehen und gerade auswärtige Verkehrsteilnehmer beim ersten Mal nur ermahnen, grundsätzlich aber auf der Umweltplakette bestehen.

Hintergrund der großräumigen Einführung ist die anhaltende Belastung der Luft im Südwesten des Landes mit krebserregendem Feinstaub. Vor allem in den Ballungsräumen mit hohem Verkehrsaufkommen wird der EU-weit festgeschriebene Grenzwert von 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft immer wieder überschritten. Am Neckartor in Stuttgart etwa wurde der Grenzwert laut Ministerium in den ersten Wochen des Jahres schon an 25 Tagen überschritten, erlaubt sind aber laut EU-Richtlinie erhöhte Werte nur an 35 Tagen im Jahr.

Neben den acht Städten im Südwesten, die am 1. März zu Umweltzonen werden, hat Karlsruhe bereits eine eigene Umweltzone beschlossen. Diese gilt ab Januar 2009. Bereits ab Mai gibt es in der Satdt ein Transitverbot für Lkw. Weiterhin plant Pleidelsheim(Kreis Ludwigsburg) die Einführung zum 1. Juli. 2009. Hinzu kommen dann vermutlich noch die Städte Freiburg, Heidelberg, Mühlacker (Enzkreis), Pforzheim, Heilbronn, Herrenberg (Kreis Böblingen), Pfinztal-Berghausen (Kreis Karlsruhe) und Ulm.

Bitte beachten Sie:

Ansprechpartner


Fred H. Scholz

Detailseite

IHK - Suche


Finden mit der Artikel-ID


Downloads


Umweltzone Hannover
451.8 KB, PDFDownload
Umweltzone Dortmund
97.6 KB, PDFDownload
Umweltzone Berlin
195.2 KB, PDFDownload
Übersichtskarte Umweltzonen
66.8 KB, JPEGDownload